Mitte März hat der SAC-Zentralverband allen Sektionen empfohlen, ihre Hütten zu schliessen oder gar nicht zu öffnen. Dem sind bislang auch alle Sektionen und ihre 153 SAC-Hütten freiwillig gefolgt. Denn wegen der engen Platzverhältnisse und oft einfachen hygienischen Verhältnisse ist die Einhaltung der Vorbeugemassnahmen in den Hütten schwierig bis unmöglich. Der Schutz der Gesundheit der Gäste und der Hüttenteams sowie die Verhinderung einer weiteren Verbreitung des COVID-19 hat für den SAC-Zentralverband sowie die Sektionen oberste Priorität, heisst es in einer Mitteilung des SAC. Es müsse davon ausgegangen werden, dass auch die meisten Schutzräume geschlossen sind.

SAC-Kurse und -Wettkämpfe abgesagt

Bis vorerst Ende Mai 2020 finden auch keine SAC-Kurse statt. Die Kursteilnehmenden werden gemäss Mitteilung des SAC direkt durch die Kursadministration kontaktiert. Zudem wurden auch alle nationalen Sportkletter- und Skitourenrenn-Wettkämpfe, die im Rahmen des SAC Swiss Cup, Bächli Swiss Climbing Cup und Mammut Youth Climbing Cup bis Ende April geplant waren, abgesagt. Über die Durchführung der weiteren Wettkämpfe wird zu einem späteren Zeitpunkt informiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s