Von der «Bergseensucht» gepackt

Bettina Mattia wandert für ihr Leben gerne. Am liebsten an Orte, wo es schöne Bergseen zu bewundern gibt. 2017 hat sie nach einem Spaziergang an einem Walliser Bergsee ein Foto davon auf Facebook gepostet und erhielt dafür viele positive Reaktionen. Kurz darauf hat die ausgebildete Helikopter- und Gleitschirmpilotin einen Fotowettbewerb auf der Social-Media-Plattform lanciert, bei … Von der «Bergseensucht» gepackt weiterlesen

Der Bergwelt-Blog ist 10 Jahre alt!

Am 30. Juli 2011 ging mein Outdoorblog bergwelt.me online. Damals noch in einem rückblickend doch eher schweren Blau gehalten. Leider habe ich keinen Screenshot von der damaligen Seite gemacht, aber im Internet-Archiv findet man noch einen rudimentären Screenshot, damit du dir eine Vorstellung vom damaligen Erscheinungsbild machen kannst - wenn du mir nicht schon seit … Der Bergwelt-Blog ist 10 Jahre alt! weiterlesen

Yoga in atemberaubender Bergkulisse

Die Gedanken nach der Meditation in die Ferne schweifen lassen – auf einer hölzernen Plattform hoch über dem mächtigen Aletschgletscher. Endlos der Blick auf den gewaltigsten Eisstrom der Alpen und auf über 40 Viertausender, deren schneebedeckten Gipfel in der Ferne glitzern. Und so atemberaubend wie das Naturschauspiel, so vielfältig ist auch das Programm des Mountain … Yoga in atemberaubender Bergkulisse weiterlesen

Super-Laser soll auf dem Säntis Blitze ableiten

Auf dem Säntis ist ein laserbasierter Blitzableiter in Betrieb genommen worden. Das Hochtechnologieunternehmen Trumpf Scientific Lasers und die Universität Genf führen Wetterexperimente durch. Blitze sollen aus Gewitterwolken gezielt und kontrolliert abgeleitet werden. Mit der Installation einer Super-Lasers auf dem Säntis haben Trumpf aus Unterföhring bei München und die Universität Genf Experimente für einen laserbasierten Blitzableiter gestartet. … Super-Laser soll auf dem Säntis Blitze ableiten weiterlesen

In zwei Tagen durch den Alpstein

Im Vergleich zu anderen Gebirgen in der Schweiz ist das lediglich 28 Kilometer lange und im Mittel 10 Kilometer breite Alpsteinmassiv eher ein Zwerg. Das hat aber auch den Vorteil, dass man es in zwei Tagen durchqueren kann. Die grosse «Bergwelt-Alpsteintour» führt dich über die höchsten Gipfel, schmale Grate und bietet traumhafte Aussichten. Tag 1: … In zwei Tagen durch den Alpstein weiterlesen