Bist du bereit für deinen Besuch in der Schweiz?

Vielleicht verbringt ja jemand von euch die Sommerferien in den Schweizer Bergen und vielleicht ist ja jemand von euch das erste Mal in der Schweiz unterwegs. Deshalb hier ein paar (nicht immer ganz ernst gemeinte) Infos und Tipps für das «richtige Verhalten» in unseren Alpen und für den Umgang mit dem Homo Helveticus. Apfelmus zu … Bist du bereit für deinen Besuch in der Schweiz? weiterlesen

Zugang zum Alpstein wieder offen

Das vergangene schöne Wochenende wurde von vielen Menschen genutzt, um im Alpstein zu wandern. Es hat sich gezeigt, dass die nur eingeschränkt verfügbaren Parkflächen an den Zugängen zum Alpstein schnell belegt waren und danach überdurchschnittlich viel wild parkiert wurde. Angesichts der Wetterprognosen für Auffahrt rechnen die Behörden nochmals mit erhöhten Frequenzen. Um den grossen Besucherandrang … Zugang zum Alpstein wieder offen weiterlesen

Der Aescher erstrahlt in neuem Glanz

Rechtzeitig auf den Start der diesjährigen Sommersaison konnte der Umbau des bekannten Alpstein-Berggasthauses Aescher abgeschlossen werden. Durch den Umbau entstanden neue Möglichkeiten und Angebote, wie beispielsweise das Aescher-Lädeli. Wie in den Restaurants im Tal, ist auch der Betrieb im Aescher bis auf weiters durch die Corona-Massnahmen eingeschränkt. Beim Umbau des Aeschers, bei dem übrigens der … Der Aescher erstrahlt in neuem Glanz weiterlesen

Ein Alpsommer als freiwilliger Helfer

Auf Strandferien werden Herr und Frau Schweizer in diesem Sommer mit grosser Wahrscheinlichkeit verzichten müssen. Aber warum auch in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nah liegt - oder: wenn man in der Nähe etwas Gutes tun kann. Für die Sommermonate sucht Caritas Schweiz nämlich rund 1000 junge Freiwillige, die Bergbauernfamilien in Not tatkräftig … Ein Alpsommer als freiwilliger Helfer weiterlesen

Gletscherüberwachung mit Glasfaserkabel

Durch die Messungen kleinster Erschütterungen kann die Entwicklung von Gletschern besser verstanden und eine mögliche Gefahr abgewandt werden. ETH-Professor Fabian Walter schlägt dafür nun ein neues Instrument vor: das Glasfaserkabel. Damit lassen sich ganze Gletscher überwachen – selbst in abgelegenen Regionen. ​Gletscher sind ständig in Bewegung und werden daher überwacht. Aufschluss über ihre Entwicklung geben … Gletscherüberwachung mit Glasfaserkabel weiterlesen