Coronavirus: Darf ich wieder in die Berge?

Update 24.04.20 - Schutzkonzept für SAC-Hütten / Kein ÖV für Wanderer In den kommenden Wochen lockert der Bundesrat schrittweise die Massnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus. Der Schweizer Alpen-Club SAC ist deshalb mit Hochdruck dabei, zusammen mit Sektionsvertretern und dem Verband Schweizer Hütten ein Schutzkonzept für den Betrieb der Berghütten zu erarbeiten. Ziel ist, das … Coronavirus: Darf ich wieder in die Berge? weiterlesen

2019 war ein Rekord-Hüttensommer

Das Hüttenjahr 2019 schreibt Geschichte: Es ist das beste der vergangenen zehn Jahre, das zweitbeste überhaupt in der über 150-jährigen Geschichte der SAC-Hütten! Gemäss SAC-Mittelung bescherte das Sommerhalbjahr den 153 SAC-Hütten gar einen absoluten Rekord. Total 355‘268 Übernachtungen verzeichneten die SAC-Hütten im vergangenen Jahr, das sind 3.6 Prozent mehr als im 2018. Damit wurde das … 2019 war ein Rekord-Hüttensommer weiterlesen

SAC-Hütten: Neue Storno-Regeln ab 2020

In den Schweizer Bergen kommt es leider immer häufiger vor, dass Wandergruppen mehrere Hütten für die gleiche Nacht reservieren, schlussendlich aber nur die mit dem besten Wetter besuchen. Den anderen Hütten wird kurzfristig abgesagt - wenn überhaupt. «Es ist tatsächlich so, dass die Leute auch in den Bergen immer unverbindlicher werden», sagt der SAC-Hüttenverantwortliche Bruno … SAC-Hütten: Neue Storno-Regeln ab 2020 weiterlesen

Bergnotfallstatistik 2017: Weniger Notfälle und weniger Tote

Der Schweizer Alpen-Club SAC und die Bergrettungsorganisationen ziehen eine positive Bilanz der vergangenen Bergsaison. Sowohl die Notfallzahlen insgesamt als auch die Zahl der tödlichen Unfälle ist im Vergleich zum Vorjahr gesunken. 2017 mussten in den Schweizer Bergen 2712 Personen die Bergrettung in Anspruch nehmen, 116 Personen weniger als im Jahr zuvor. Tödlich verunfallt sind insgesamt … Bergnotfallstatistik 2017: Weniger Notfälle und weniger Tote weiterlesen

Glaziologe und Rassist Agassiz bleibt ehemaliges SAC-Ehrenmitglied

Seit Jahren kämpft der St. Galler Historiker Hans Fässler darum, dass dem Gletscherforscher und Rassentheoretiker Louis Agassiz (1807-1873) die Ehrenmitgliedschaft im Schweizer Alpenclub (SAC) aberkannt wird. Bergwelt hat bereits 2015 darüber berichtet. Letzmals hat Fässler im März dieses Jahres an der Hauptversammlung der SAC-Sektion St. Gallen versucht, seinem Anliegen Gehör zu verschaffen. Doch sein Antrag … Glaziologe und Rassist Agassiz bleibt ehemaliges SAC-Ehrenmitglied weiterlesen