Sicherheitsoffensive in Österreichs Kletterhallen

Zur Unfallprävention im Klettersport startet der Alpenverein ab 3. März eine Sicherheitsoffensive in den österreichischen Kletterhallen. In kostenlosen Workshops können Kletterer ihre Sicherungstechnik verbessen, Sturztrainings absolvieren und sich mit den neuen Sicherungsgeräten vertraut machen. Die „Sicher Klettern“-Tour des Alpenvereins gastiert im März in Westösterreich und kommt im Herbst auch in die östlichen Bundesländer. Sicherungsfehler, Unaufmerksamkeit, …

Sicherheitsoffensive in Österreichs Kletterhallen weiterlesen

Der Klettersteig Leiteregg (K3)

In der Ostschweiz sind Klettersteige leider etwas Mangelware. Nur gerade in Braunwald (GL), in St. Antönien (GR) und in Flims (SG) sind welche zu finden. Den Klettersteig Pinut in Flims habe ich euch in einem früheren Beitrag schon einmal vorgestellt. Nun haben wir kürzlich mit der Leiteregg einen von drei Klettersteigen in Braunwald erklommen.  Ausgangspunkt …

Der Klettersteig Leiteregg (K3) weiterlesen

Platz ist in der kleinsten Halle

Die österreichische Hauptstadt Wien ist nicht nur wegen ihrer Kaffeehäuser immer wieder eine Reise wert, sondern auch wegen ihrer beträchtlichen Anzahl an Kletterhallen. Nicht weniger als sieben Hallen stehen zur Auswahl. Ein paar davon befinden sich sogar mitten in der City. Besonders aufgefallen ist mir kürzlich die Kletterhalle des Österreichischen Tourismusklubs (ÖTK) an der Bäckerstrasse …

Platz ist in der kleinsten Halle weiterlesen

Der Kletterseig Pinut – eine Via Ferrata hoch über Flims

Klettersteige haben mich bislang nicht wirklich interessiert. Ich habe mich immer wieder gefragt, warum ich mit Hilfe von Leitern eine Felswand hoch soll, wenn ich sie doch auch klettern könnte. Auf Einladung des Bergsportausrüsters Salewa habe ich gestern dann doch einmal einen Klettersteig in Angriff genommen - und zwar den historischen Pinut in Fidaz, oberhalb …

Der Kletterseig Pinut – eine Via Ferrata hoch über Flims weiterlesen

Klettern in der Sonnenstube der Schweiz (Video)

2012 war ein mässig gutes Kletterjahr - zumindest für mich. Vor allem die Felskletterei kam viel zu kurz. Anfang Juni dieses Jahres hat es dann aber endlich wieder mal geklappt. Begonnen haben wir schön gemütlich (man soll ja nichts überstürzen) auf den Platten in Ponte Brolla und Avegno. Da wir ausserhalb der Feriensaison dort waren, …

Klettern in der Sonnenstube der Schweiz (Video) weiterlesen