Der Schnee ist in diesem Jahr besonders hartnäckig im Alpstein. In höhere Lagen liegt stellenweise noch reichlich Altschnee. So blieb mir bislang nichts anderes übrig, als in tiefern Lagen wandern zu gehen. Das hatte aber auch den Vorteil, dass ich wieder mal in Gegenden unterwegs war, die ich in den vergangenen Jahren etwas vernachlässigt habe. Hier ein paar Impressionen meiner Frühjahrs- und Frühsommer-Touren im Alpstein.

Zum Mittagessen auf die Meglisalp

Sie ist fast schon Tradition, die jeweils erste Alpsteinwanderung der Saison auf die Meglisalp – oder beser gesagt zu Sepps hervorragender Küche. Als der Schrennenweg Ende Mai langsam begehbar wurde, hatte das lange Warten auf den Wildhackbraten endlich ein Ende. 🍽😀

Von der Alp Sigel über Bogarten zum Plattenbödeli

Anfang Juni waren die meisten Südhänge des Alpsteins grösstenteils schneefrei und so stand einer Alp-Sigel-Tour nichts mehr im Weg. In der Bogartenlücke (Nordseite) musste ich zwar noch einige Schneefelder überqueren, der schwere Altschnee bot aber guten Halt.

Am Fählensee

Weil mir die Wanderung über die Alp Sigel so gut gefallen hat, bin ich ein paar Tage später gleich nochmals los. Diesmal mit einem Abstecher zur Bollenwees und dem Fählensee.

Am Sämtisersee

Ein sicheres Zeichen dafür, dass der Sommer nun doch endlich kommt, sind die weidenden Kühe auf den Alpwiesen. Die Tiere, die den Sommer jeweils auf höher gelegenen Alpstein-Alpen verbringen, müssen sich allereings immer noch etwas gedulden.

Vom Kasten über die Saxer Lücke zum Plattenbödeli

Da ich meistens auf der Säntis-Seite des Alpsteins unterwegs bin, habe ich leider etwas vergessen, wie schön die Südseite des Alpsteins ist. Deshalb habe ich letzte Woche wieder mal den Weg vom Hohen Kasten über die Stauberen und die Saxer Lücke unter die Füsse genommen.

 

2 Kommentare zu „Frühsommer im Alpstein 📸⛰

  1. Jetzt muss ich die Karte rausholen. Denn mir gehts wie dir, dort wo ich hin will, liegt noch Schnee und davon hatten wir mehr als genug und möchte ihn nicht mehr sehen. Danke für die schönen Tipps.

    Liken

    1. Langsam schmilzt er ja zum Glück.😃 Ich werde morgen einen Abstecher zur Meglisalp machen, auch wenn dort noch etwas Schnee liegt. Vielleicht kann ich ja über den Widderalpsattel zurück, um mal wieder etwas höher zu kommen.😉

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s