Vorsicht vor Nassschneelawinen!

Am vergangenen Wochenende fiel in höheren Lagen bereits der erste Schnee. Und bereits am Sonntagnachmittag musste die Rega im Alpstein eine 19-jährige Frau retten, die unter einer Nassschneelawine begraben wurde. Die junge Frau war mit einem Begleiter auf dem Wanderweg oberhalb des Seealpsees unterwegs. Die Verhältnisse für eine solche Lawine waren zu diesem Zeitpunkt optimal: … Vorsicht vor Nassschneelawinen! weiterlesen

Die Schweiz im Wander-Hype

Die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Reisebeschränkungen haben in der Schweiz zu einem regelrechten Wander-Hype geführt. Einige Bergregionen wurden vor allem im Frühling zeitweise regelrecht überrant. Doch auch ohne Corona treibt es immer mehr Menschen in die Berge. Gemäss der Studie «Sport Schweiz 2020» wandern fast 60 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer regelmässig - rund … Die Schweiz im Wander-Hype weiterlesen

Welche Gefahren birgt der Klimawandel für das Wandern?

In einer Literaturstudie haben Forscher des WSL-Instituts für Schnee- und Lawinenforschung SLF analysiert, wie sich die Veränderung von alpinen Gefahren künftig auf Wanderer und das Wanderwegnetz auswirken könnte. Die Ergebnisse dienen als Grundlage für Fallstudien in mehreren Pilotregionen und sollen helfen, Anpassungsmassahmen zu entwickeln. Wandern ist in der Schweiz beliebt und dieser Trend könnte sich … Welche Gefahren birgt der Klimawandel für das Wandern? weiterlesen

So findest du gesperrte Wanderwege

Du planst eine Wanderung und möchtest wissen, ob die vorgesehene Route auch begangen werden kann und nicht wegen Unterhaltsarbeiten, Hangrutschen oder Waldarbeiten gesperrt ist? Dann solltest du bei deiner Planung einen Blick auf die Online-Karten des Bundes werfen, auf denen neu auch Sperrungen von Wanderwegen und Mountainbike-Trails publiziert werden. Und so geht's Öffne im Browser … So findest du gesperrte Wanderwege weiterlesen

Zugang zum Alpstein wieder offen

Das vergangene schöne Wochenende wurde von vielen Menschen genutzt, um im Alpstein zu wandern. Es hat sich gezeigt, dass die nur eingeschränkt verfügbaren Parkflächen an den Zugängen zum Alpstein schnell belegt waren und danach überdurchschnittlich viel wild parkiert wurde. Angesichts der Wetterprognosen für Auffahrt rechnen die Behörden nochmals mit erhöhten Frequenzen. Um den grossen Besucherandrang … Zugang zum Alpstein wieder offen weiterlesen