Benedikt B√∂hm und Sebastian Haag berichten nach dem Lawinenungl√ľck am Manaslu √ľber die Situation vor Ort. Sie beabsichtigen damit,¬†eine objektive Berichterstattung zu unterst√ľtzen. Gleichzeitig haben sie sich dazu entschlossen, die Berichterstattung √ľber ihre Expedition am Manaslu mit diesem Beitrag abzuschliessen, teilt der Pressedienst von Salewa mit.

Weitere Artikel zum Thema:¬†Speed-Expedition auf den Cho Oyu – Lawinenungl√ľck am Manaslu

Benedikt B√∂hm und Sebastian Haag wollten urspr√ľnglich den 8188 m hohen Cho Oyu im Grenzgebiet zwischen Nepal und China besteigen und anschliessend auf Skis zur√ľck ins Basecamp fahren. Nachdem die chinesische Regierung aber eine Einreisesperre nach Tibet verh√§ngt hat, musste der Aufstieg auf den Cho Oyu abgeblasen werden. Neues Ziel von B√∂hm und Haag ist nun der Manaslu.

(Video: Dynafit Gore-Tex-Team/Greg Hill)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  √Ąndern )

Verbinde mit %s