Bergwelt-Wissen (Toteis) 🎓

Was bedeutet Desquamation? Wann wurde der erste Damen-Alpenverein der Welt gegründet? Wie viele Bohrhaken stecken in der Nose? Wie lange ist das Schweizer Wanderwegnetz? Wo wurde die erste Schutzhütte Deutschlands gebaut? Und welches Kleidungsstück durfte beim österreichischen Alpinisten Paul Preuss auf seinen Touren nie fehlen? Antworten auf diese und andere Fragen gibt's in der neuen … Bergwelt-Wissen (Toteis) 🎓 weiterlesen

Stell deine Hütte in einem Video vor 🎬🎥

Du hast eine Berghütte und möchtest zeitgemäss dafür Werbung machen? Dann solltest du dich mit mir in Verbindung setzen. Ich produziere für dich ein Hüttenvideo für deine Webseite und Social-Media-Kanäle - schnell und zu einem fairen Preis. Die Zwinglipasshütte hat bereit ihr eigenes Bergwelt-Hüttenvideo! 😃 https://vimeo.com/323173066 Wie auch du zu einem eigenen Bergwelt-Hüttenvideo kommst, erfährst … Stell deine Hütte in einem Video vor 🎬🎥 weiterlesen

Von der Ebenalp über den Schäfler und die Himmelsleiter auf den Säntis (T3) 🎦

Eine meiner Lieblingsrouten auf den Säntis ist auch einer der längeren. Sie beginnt in Wasserauen bzw. bei der Bergstation Ebenalp und dauert rund 4,5 Stunden. Gegenüber des Bahnhofs in Wasserauen befindet sich die Talstation der Ebenalpbahn, mit der wir die ersten 723 Höhenmeter gemütlich in Angriff nehmen. Nach rund 6 Minuten Fahrt stehen wir auf … Von der Ebenalp über den Schäfler und die Himmelsleiter auf den Säntis (T3) 🎦 weiterlesen

Auf das Rinerhorn (2528 m) 🎦

Kürzlich haben wir mal wieder ein paar Tage in Davos verbracht, meiner Winterferien-Heimat aus Kindertagen. Da meine Grosseltern früher in Davos gelebt haben, waren unsere Winterferien natürlich jeweils schon fix gebucht im Landwassertal. Die Tour auf das Rinerhorn (T3) beginnt bei der Bergstation Jatzmeder-Rinerhorn (2053 m), die man mit der Gondelbahn von Davos Glaris (1455 … Auf das Rinerhorn (2528 m) 🎦 weiterlesen

Von der Iffigenalp zur Wildhornhütte (T3) 🎦

Diese Woche waren wir ein paar Tage in Lenk im Simmental. Leider hat das Wetter nicht an allen Tagen mitgespielt, sodass wir nur eine Tour in die Höhe machen konnten. Wir haben uns für die Wildhornhütte (2303 m ü. M.) entschieden. Ausgangspunkt dieser Bergwanderung ist die Iffigenalp auf 1584 m ü. M., die man von Lenk … Von der Iffigenalp zur Wildhornhütte (T3) 🎦 weiterlesen