In zwei Tagen durch den Alpstein

Im Vergleich zu anderen Gebirgen in der Schweiz ist das lediglich 28 Kilometer lange und im Mittel 10 Kilometer breite Alpsteinmassiv eher ein Zwerg. Das hat aber auch den Vorteil, dass man es in zwei Tagen durchqueren kann. Die grosse «Bergwelt-Alpsteintour» führt dich über die höchsten Gipfel, schmale Grate und bietet traumhafte Aussichten. Tag 1: … In zwei Tagen durch den Alpstein weiterlesen

Der Exped «Impulse 20» im Test ✅

WERBUNG | Der Impulse 20 ist ein kleiner Alleskönner. Durch sein innovatives Konzept eignet sich der stylische 20-Liter-Tagesrucksack des Schweizer Outdoorartikel-Herstellers Exped sowohl zum Wandern, Klettern und Biken als auch für den Alltag. Seit ich den Rucksack habe, ist deshalb auch kaum ein Tag vergangen, an dem er nicht zum Einsatz gekommen wäre. Als erstes … Der Exped «Impulse 20» im Test ✅ weiterlesen

Klettern im UNESCO-Welterbe

Fester, griffiger Fels, kaum Steinschlag, sehr gut abgesichert, kurze Zustiege, Routen für Anfänger und Fortgeschrittene (3a bis 8b) und das alles in traumhafter Umgebung. So könnte man das Klettergebiet Aletsch Arena im Kanton Wallis in wenigen Worten beschreiben. Mehr darüber erfährst du im folgenden Blog-Beitrag. Entdeckt wurde dieses Klettergebiet bereits in den 1970er-Jahren, geriet danach … Klettern im UNESCO-Welterbe weiterlesen

Der Scarpa Mescalito im Test ✅

Der Scarpa Mescalito ist ein klassischer Zustiegsschuh und mit etwa 440 Gramm ein wahres Leichtgewicht. Mit ein Grund dafür ist die spezielle Vibram-Litebase-Sohle, die bis zu 30 Prozent weniger wiegt als eine Vibram-Sohle mit herkömmlichem Aufbau. Ich muss zugeben, dass ich am Anfang etwas skeptisch war, ob diese Litebase-Sohle auch wirklich bequem ist und ich … Der Scarpa Mescalito im Test ✅ weiterlesen

Die Schweiz erhält die ersten Bergsteigerdörfer

St. Antönien und die gemeinsam auftretenden Unterengadiner Dörfer Lavin, Guarda und Ardez werden 2021 in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Alpen-Club SAC in den begehrten Kreis der Bergsteigerdörfer aufgenommen. «Weniger, dafür besser» ist die Devise der Initiative Bergsteigerdörfer. Das kommt den Dörfern selber, aber auch der Natur zugute. Bergsteigerdörfer sind kleine, ruhige Orte, die sich dem … Die Schweiz erhält die ersten Bergsteigerdörfer weiterlesen