Braucht es strengere Regeln im Wintersport?

Seit Anfang Jahr gelten in Italien im Wintersport verschärfte Sicherheitsbestimmungen. Neu ist in den Skigebieten beispielsweise eine Haftpflichtversicherung obligatorisch. Braucht es auch in der Schweiz schärfere Regeln? Wer auf italienischen Skipisten unterwegs ist, muss seit Angang 2022 einen Nachweis über eine Haftpflichtversicherung mitführen. Wer keine hat, kann neu vor Ort eine abschliessen. Die Skigebiete wurden … Braucht es strengere Regeln im Wintersport? weiterlesen

Zwei Personen stehen an der Infotafel des LVS-Trainingsparks am Pizol

Neuer LVS-Trainingspark am Pizol

Wer im Winter abseits der präparierten Pisten unterwegs ist, sollte immer eine Lawinensonde, eine Lawinenschaufel und ein LVS-Gerät dabeihaben. Die Geräte nur mitzuführen, reicht allerdings nicht aus. Man sollte auch wissen, wie man sie handhabt. Damit dies für den Ernstfall geübt werden kann, haben die Pizolbahnen gemeinsam mit Ortovox - einem führenden Hersteller von Lawinenverschüttetensuchgeräten … Neuer LVS-Trainingspark am Pizol weiterlesen

Vorsicht vor Nassschneelawinen!

Nassschneelawinen reissen häufig spontan los und entstehen meistens im Frühling, bei Regen oder steigenden Temperaturen. Schmelzwasser oder Regen führen dazu, dass die Schneedecke immer mehr durchnässt – und so die Verbindung zum Boden oder zwischen einzelnen Schneeschichten rutschig wird. Die Lawinengefahr steigt im Laufe des Tages meistens an, weshalb steile sonnenbeschienene Hänge und ihre Auslaufbereiche … Vorsicht vor Nassschneelawinen! weiterlesen

Eine Saison ohne Säntis-Bahn? 🚠

Seit den Lawinenabgängen am Säntis Mitte Januar steht die bekannte Säntis-Schwebebahn im Alpstein still. Ob der Betrieb in diesem Jahr wieder aufgenommen werden kann, ist noch ungewiss. Am Donnerstag, 10. Januar 2019 um halb fünf Uhr nachmittags ging am Säntis eine gewaltige Lawine ab, die auf der Schwägalp einen Teil des Hotels Säntis traf. Im … Eine Saison ohne Säntis-Bahn? 🚠 weiterlesen