Die Schweiz erhält die ersten Bergsteigerdörfer

St. Antönien und die gemeinsam auftretenden Unterengadiner Dörfer Lavin, Guarda und Ardez werden 2021 in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Alpen-Club SAC in den begehrten Kreis der Bergsteigerdörfer aufgenommen. «Weniger, dafür besser» ist die Devise der Initiative Bergsteigerdörfer. Das kommt den Dörfern … Die Schweiz erhält die ersten Bergsteigerdörfer weiterlesen

Braucht es einen Pisten-Lockdown?

Um eine dritte Corona-Welle abzuwenden, fordern Deutschland, Frankreich und Italien, dass in Europa die Skipisten bis im Januar geschlossen bleiben. In Österreich wird diese Forderung scharf kritisiert. Der aktuelle Vorschlag bedeute für Österreich empfindliche wirtschaftliche Einbussen, sagte Finanzminister Gernot Blümel. Sollte die EU tatsächlich die Vorgabe machen, dass Skigebiete geschlossen bleiben müssen, fordert er eine … Braucht es einen Pisten-Lockdown? weiterlesen

Herdenschutzhunde in der Schweiz (Foto: herdenschutzschweiz.ch).

So verhinderst du unschöne Begegnungen mit Herdenschutzhunden

Seit einigen Jahren werden auch in den Schweizer Bergregionen Herdenschutzhunde eingesetzt, die Schafherden vor Wölfen schützen sollen. Das scheint aus Sicht der meisten Schafbesitzer gut zu funktionieren. Leider kam es aber in der Vergangenheit immer wieder zu unschönen Begegnungen zwischen Bergsportlern und Herdenschutzhunden - und das auf offiziellen Wanderwegen. Erst Anfang Juli wurde im Kanton … So verhinderst du unschöne Begegnungen mit Herdenschutzhunden weiterlesen

Luftiges Hotelzimmer mit grossartigem Bergpanorama

Ein Doppelzimmer ohne Wände und ohne Dach, dafür aber mit einem Tresor, einem Butler und einem grossartigen Blick auf das Alpsteinmassiv. Das alles bekommt ihr, wenn ihr ein Zimmer im «Null Stern Hotel» bucht, das derzeit bei Gonten auf dem Gipfel des Göbsi auf 1200 M.ü.M steht. Ach ja, einen Fernseher gibt es in der … Luftiges Hotelzimmer mit grossartigem Bergpanorama weiterlesen

Bundesrat Schneider-Ammann lobt Mut der Parc Ela-Region

Rund 2500 Besucherinnen und Besucher feierten am Samstag am grossen Parc Ela-Fest in Tiefencastel die Verleihung des Labels "Regionaler Naturpark von nationaler Bedeutung" an den Parc Ela. Bundesrat Johann Schneider-Ammann ist für die Übergabe persönlich in den grössten Naturpark der Schweiz gereist. Er zeigte sich beeindruckt vom Mut der Region, sich selbstbestimmt und eigenverantwortlich für … Bundesrat Schneider-Ammann lobt Mut der Parc Ela-Region weiterlesen