Wie aus dem Smartphone ein wetterfestes Outdoor-Gerät wird

Neben Karte und Kompass habe ich auf meinen Touren auch immer ein iPhone dabei. Und damit das Teil auch bei Wind und Wetter nicht schlapp macht (vorausgesetzt, der Reserveakku ist eingepackt), packe ich mein Handy seit einigen Jahren in das Survivor-Case von Griffin Technology, welches ich euch wärmstens empfehlen kann. Dieses Case-Modell wurde ursprünglich für das US-Militär und die britische Armee hergestellt und schützt das Smartphone zuverlässig vor Nässe, Staub, Schmutz, Sand und Stössen. Unterdessen gibt es das Case zum Glück auch in nicht militärischen Farben.

Das Case besteht aus einer Hartplastik-Hülle, einer Frontabdeckung mit integrierter Displayschutzfolie, einer stossdämpfenden Silikonhülle und einem Clip, mit dem das Handy am Gürtel oder Rucksack befestigt werden kann (nicht auf dem Bild). Verpackt ist das Smartphone mit ein paar wenigen Handgriffen: Zuerst wird das Handy in die Plastikschale gedrückt, danach wird die Silikonhülle darüber gestülpt. Zum Schluss wird die Frontabdeckung aufgesteckt und ggf. auf der Rückseite der Ansteck-Clip montiert.

Trotz der relativ dicken Displayschutzfolie reagiert das Gerät ohne Probleme auf alle Befehle. Auch die Lautstärke-Knöpfe sowie die Ein-/Aus-Taste lassen sich ohne Mühe bedienen. Die Touch-ID beim iPhone 5S funktioniert mit dem Case allerdings nicht, da der entsprechende Button natürlich ebenfalls geschützt ist. Genauso wie der Button ist auch das Handy in diesem Case sehr gut geschützt.

Mir ist mein iPhone auf Touren schon öfters heruntergefallen und auch schon in frischem Pulverschnee untergetaucht. Bislang hat es alles ohne den kleinsten Schaden überstanden. Vor einem ungewollten Tauchgang im Wasser schützt das Case vermutlich aber nicht komplett, da es zwangsläufig ein paar Öffnungen gibt, wie beispielsweise diejenigen für die Kamera oder die Kopfhörerbuchse.

Das Case kann über der US- oder UK-Shop von Griffin für 49.99 US-Dollar/Pfund (exkl. Lieferkosten) angefordert werden. Aus den USA dauert die Lieferung normalerweise etwa zwei Wochen. Es gibt auch die Möglichkeit für Expressbestellungen, die aber entsprechend teurer sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s