Ursula Sass auf dem View Point Eggishorn

Mit 83 Jahren auf Entdeckungsreise im Hochgebirge

Hohe Berge sind nichts mehr für ältere Menschen? Von wegen! Ursula Sass aus Hamburg ist 83 und war mit ihrer Tochter zum Wandern in der Aletsch Arena im Wallis. Im Interview erzählt sie, wie sie das Hochgebirge erlebt hat – und ihren ersten Gleitschirmflug. Frau Sass, was war denn das Schönste in Ihren Ferien im … Mit 83 Jahren auf Entdeckungsreise im Hochgebirge weiterlesen

Verschiedene Bergfotos von Bergwelt

Das Bergwelt-Jahr 2021

Das Bergwelt-Jahr 2021 neigt sich langsam seinem Ende zu. Zwar waren meine Partnerin und ich Corona-bedingt etwas weniger unterwegs, als uns lieb gewesen wäre, aber dafür hat das Wetter auf unseren Touren meistens mitgespielt - was besonders im Sommer ja keine Selbstverständlichkeit war. Da wir vor allem im Frühling und Sommer wegen Corona keine grosse … Das Bergwelt-Jahr 2021 weiterlesen

Die Schweiz im Wander-Hype

Die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Reisebeschränkungen haben in der Schweiz zu einem regelrechten Wander-Hype geführt. Einige Bergregionen wurden vor allem im Frühling zeitweise regelrecht überrant. Doch auch ohne Corona treibt es immer mehr Menschen in die Berge. Gemäss der Studie «Sport Schweiz 2020» wandern fast 60 Prozent der Schweizerinnen und Schweizer regelmässig - rund … Die Schweiz im Wander-Hype weiterlesen

Ein Alpsommer als freiwilliger Helfer

Aktualisiert am 11. Mai 2021 | Nach 2020 sucht Caritas Schweiz auch in diesem Sommer Freiwillige, die Bergbauernfamilien in Not tatkräftig unterstützen. Konkret werden 1400 Freiwillige gesucht, die keiner Risikogruppe angehören. Geeignetes Alppersonal zu finden war noch nie sonderlich einfach. Doch in Zeiten von Corona ist die Suche noch etwas schwieriger, weil noch nicht klar … Ein Alpsommer als freiwilliger Helfer weiterlesen

Gletscherüberwachung mit Glasfaserkabel

Durch die Messungen kleinster Erschütterungen kann die Entwicklung von Gletschern besser verstanden und eine mögliche Gefahr abgewandt werden. ETH-Professor Fabian Walter schlägt dafür nun ein neues Instrument vor: das Glasfaserkabel. Damit lassen sich ganze Gletscher überwachen – selbst in abgelegenen Regionen. ​Gletscher sind ständig in Bewegung und werden daher überwacht. Aufschluss über ihre Entwicklung geben … Gletscherüberwachung mit Glasfaserkabel weiterlesen